Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
Tripledoctor
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Sun Oct 25, 2009 6:47 pm

Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by Tripledoctor » Mon Oct 26, 2009 7:21 pm

Moinsen auch!
Ich fahre zwar schon ewig Mopped, habe aber erst seit kurzem meine erste Gisela: Eine XRT 600 offen. Diese war sagenhafte 13 Jahre abgemeldet, inzwischen läuft sie wieder und hat 2 Jahre TÜV. Ein Problem habe ich aber noch nicht im Griff: Bei hohen Drehzahlen nimmt sie nicht so recht Gas an. Die Vergaser sind bereits ultraschallgereinigt. Ich tippe auf die Bedüsung. Festgestellt habe ich in beiden Vergasern 88er Hauptdüsen. Ist das so richtig??? Ich bitte dringend um Unterstützung.

Viele Grüße

Tripledoctor

User avatar
The-Verve
Gileristi
Posts: 247
Joined: Tue Jan 31, 2006 11:53 am
Location: AB, Bayern, BRD
Contact:

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by The-Verve » Mon Oct 26, 2009 7:53 pm

Servus!

Das freut das es wieder einen XRT-Fahrer mehr hier im Forum gibt. Wir sind ja hier im Vergleich zu RC, Nordi und Saturno stark in der Unterzahl ;-)

88er Düsen kann nicht sein. Da musst Du mal im Handbuch gucke, da steht das dein.

Gruß

Peter

Aendu
Gileristi
Posts: 144
Joined: Sun Aug 14, 2005 4:54 pm
Location: Hessigkofen (CH)

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by Aendu » Mon Oct 26, 2009 9:41 pm

Laut WHB müssten links und rechts 108er drin sein.... (98er bei der XRT 350)

Gruss Ändu

Tripledoctor
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Sun Oct 25, 2009 6:47 pm

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by Tripledoctor » Mon Oct 26, 2009 10:33 pm

Hey Leute! Vielen Dank für die schnellen Tipps. Gehe gleich morgen an die Arbeit.

P.S.: Suche noch den auf die Felge aufgepressten Tachoantrieb. Jemand ne Idee?

User avatar
hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by hahne » Mon Oct 26, 2009 11:26 pm

Könnte evtl. so was da haben, brauche Maße. Gruß Gottfried

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 813
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by oekotopia » Tue Oct 27, 2009 12:33 am

:D
Hallo,
meine XRT ist auch offen,ich weiß die Düsengröße nicht aus dem Kopf,
denk aber auch die ist größer als 100,was die Gasannahme bei hoher Drehzahl auch
beeiträchtigt ist der Ansauggeräuchdämpfer und das Gummiteil am Luftfilter
Einlaßseite wo der Dämpfer drin sitzt.
Falls du über Gottfried das Teil für den Tachoantrieb nicht
erhalten kannst meld dich bei mir.
Gruß Georg
Wer früher stirbt ist länger tot.

Tripledoctor
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Sun Oct 25, 2009 6:47 pm

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by Tripledoctor » Tue Oct 27, 2009 8:36 am

Danke für die Tachantriebangebote. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Bei mir ist der Schneckenantrieb auf der Radachse völlig abgenudelt (keine Ahnung, wie so etwas passiert). Die Schnecke,in welche dieTachowelle gesteckt wird, ist i.O.

Den Ansaugdämpfer hab ich sofort rausgeschmissen. Brauch doch keine Mensch, so Ding.

Gruß an alle Gileristi

User avatar
hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Bedüsung XRT 600 mit Dellortos

Post by hahne » Tue Oct 27, 2009 12:21 pm

Kommt wohl vom " Nichtfetten der Tachowelle" ...auch die braucht Pflege!!!
Gruß Gottfried

Post Reply