frage hydr. kupplung

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
User avatar
G.C.
Choke-Zieher
Posts: 25
Joined: Fri Dec 01, 2006 3:53 pm
Location:
Contact:

frage hydr. kupplung

Post by G.C. » Sun Jul 01, 2007 12:09 pm

hallo, habe mal wieder ne tech. frage...

will mir ne univ. hydr. kupplung von micron bestellen die haben haben aber nix passendes (logisch) und wollen was anpassen:

Hallo,
leider gibt es (noch immer) keinen Kit für Ihre Gilera!
Wenn Sie uns folgende Maße liefern, könnten wir einen
anderen Kit ggf. ändern bzw. anpassen:


Länge des Kupplungszuges (is mir klar, bin aber zu faul imo zum ausbauen und messen, hat wer einen rumliegen? liebkuck)
Länge des Anschlages des Kupplungszugversteller bis Nippel-Mitte am Aurückhebel unten (und das is mir jetzt absolut *idea*)

Möglicherweise passt ein Kit eines anderen Fahrzeuges,
welcher dann kurzfristig lieferbar sein könnte.

Vielen Dank und schöne Grüße!



jemand ne ahnung? wäre wie immer sehr dankbar für infos...
schönen sonntag noch... *RELAX*
mfg g.c.

User avatar
buebchen_36
Gileristi
Posts: 240
Joined: Sun Jul 06, 2003 3:37 pm
Location: HSK
Contact:

Post by buebchen_36 » Wed Jul 04, 2007 2:53 pm

also da meine an der rc auch ziemlich schwer ging, habe ich mir nen hydraulik-kupplungszug von magura dran gebaut. hat mich 210 teuro gekostet..geht aber wieder wunderbar leicht.
umbaumaßnahmen...habe nur die spange am motor wo der zug eingehängt wird um ca 1cm verlängert.

gruß jörg der am samstag mit dorthe zum gardasee fährt

p.s. motorräder kommen natürlich mit :lol:

User avatar
G.C.
Choke-Zieher
Posts: 25
Joined: Fri Dec 01, 2006 3:53 pm
Location:
Contact:

Post by G.C. » Sat Jul 07, 2007 11:38 am

hm keiner, der was damit anfangen kann?

Länge des Anschlages des Kupplungszugversteller bis Nippel-Mitte am Aurückhebel unten

muß ich wohl weiter fragen...

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8703
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Post by Joachim » Sun Jul 08, 2007 3:02 pm

ich bin mir da nicht so sicher....

Anschlag Versteller duerfte doch oben am Hebel sein.
Also messen.... Abstand vom Anschlag unten bis Mitte Nippel. Dann Zug ausbauen und messen vom Anschlag oben bis Zugende unten und das Mass aus der ersten Mesusng dazu zaehlen..
Oder?

ciao joachim
Image

Post Reply