Hilfe bei Diagnose...

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
User avatar
Müller
Gileristi
Posts: 923
Joined: Tue Aug 12, 2003 8:17 pm
Contact:

Hilfe bei Diagnose...

Post by Müller » Sun Jan 07, 2007 6:30 pm

Heute nochmal ordentlich ausgetobt.
Schließlich in der Kiesgrube viel Sand Auffahrten Abfahrten geübt. Kupplung wurde gut belastet.
Dann einige Sprünge geübt und für eine Videoaufnahme einen Sprung wiederholt. Wollte die Auffahrt im 2.ten Gang hochfahren - habe mich wolhl verschaltet und nur einen mäßige Flugphase hinbekommen,
Bin gelandet, noch etwas gerollt und Motor aus.

Dachte ich hätte die RC abgewürgt. E-Starter - Motor läuft, Kupplung ist gezogen, spiele ein bisschen mit dem linken Fuß am Schalthebel und erster Gang ist drin. Lasse Gas kommen wup-wup-wup Karre aus.?
Hat sich angefüllt, als wenn Sie absäuft.
Noch probiert - war wirklich Gang 1 - immer der selbe Effekt. So weit es ging im Gelände alles geprüft: Zündüng i.O. - LuFi und Elektrik i.O. - Vergaser-Gaszug etc. nichts ungewöhnliches zu erkennen.
Karre zum Rand geschoben und runterrollen lassen.
Unten weiter probiert: Wenn der Neutrale Gang drin ist, läuft SIe wie eh und je im Standgas. Spiele ich langsam am Gas, säuft Sie schnell ab. Wenn ich schnell das Gas im Neutral aufmache geht die Drehzahl hoch - nur wenn ich den Gasgriff loslasse säuft Sie ab...
Dann ncoh Gas schnell aufgemacht und den 1.ten Gang schnell kommen lassen - auch ausgegangen.
Beim Anfahren im ersten Gang fühlt es sich an, als wenn der dritte drin ist und Sie deswegen absäuft...

Komme ich um einen Ausbau der Kupplung herum - eher nicht oder???
Rock on... *RCR

Image

User avatar
hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Post by hahne » Sun Jan 07, 2007 6:55 pm

Hauptdüse in den "Keller" gefallen? Gruß Gottfried

User avatar
buebchen_36
Gileristi
Posts: 240
Joined: Sun Jul 06, 2003 3:37 pm
Location: HSK
Contact:

Post by buebchen_36 » Sun Jan 07, 2007 8:08 pm

würde auch eher auf den vergaser tippen als auf die kupplung.

gruß jörg

User avatar
paranoid
Nordie-Warmfahrer
Posts: 38
Joined: Sat Dec 16, 2006 8:27 pm
Location: 58791 Werdohl
Contact:

Post by paranoid » Mon Jan 08, 2007 11:05 am

Hei Müller!

:idea: Es könnte der verflixte Schalter vom Seitenständer sein.

Am besten das Teil ausbauen und für den nächsten Tüv-Besuch zwischenlagern.

Grüssli

Orry
Gileristi
Posts: 208
Joined: Fri Apr 02, 2004 2:16 pm
Location: Nürnberg

Post by Orry » Mon Jan 08, 2007 1:14 pm

die RC hat keinen notschalter am seitenständer, keine der 600er Gileras.
tippe auch auf vergaser, entweder hauptdüse/n dicht/losgerüttelt
oder schieberhebelmechanik am primärvergaser
lose/defekt o.ä..
Grüße aus Nürnberg
Orry

Orry
Gileristi
Posts: 208
Joined: Fri Apr 02, 2004 2:16 pm
Location: Nürnberg

Post by Orry » Mon Jan 08, 2007 1:18 pm

eines hatte ich noch vergessen....wenn keines der erwähnten,
kann auch dreck im schwimmernadelsieb sein, kaum zu glauben
was sich so alles ansammelt im laufe der zeit, trotz fangnetz
am benzinhahn.
Grüße aus Nürnberg
Orry

User avatar
hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Post by hahne » Mon Jan 08, 2007 1:19 pm

Wie schon gesagt; check Versager/Düsen. Gruß Gottfried

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8475
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Post by Joachim » Mon Jan 08, 2007 6:46 pm

Orry wrote:die RC hat keinen notschalter am seitenständer, keine der 600er Gileras.
Mit derartig verallgemeinerneden Aussagen waere ich bei Luigi vorsichtig :)
Zumindest an Saturnos gab es sowas. Gut sind keine 600er :)

ciao Joachim
Image

Orry
Gileristi
Posts: 208
Joined: Fri Apr 02, 2004 2:16 pm
Location: Nürnberg

Post by Orry » Mon Jan 08, 2007 8:28 pm

eben....die 600er doch nicht, oder?
Grüße aus Nürnberg
Orry

Post Reply