Batterielade- und Erhaltungsgerät

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Nordwest1
Heizer
Posts: 59
Joined: Sun Feb 22, 2004 3:08 pm
Location: Landau/Pfalz

Batterielade- und Erhaltungsgerät

Post by Nordwest1 » Tue May 04, 2004 10:17 am

Hallo!

Möchte mir gerne o.g. zulegen. Bei Louis etc. gibt es verschiedene Ausführungen zu verschiedenen Preisen.
Weiß jemand von euch was da was taugt? Oder Alternativhändler?

Gruss Heike

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Post by Joachim » Tue May 04, 2004 11:08 am

Selbstbau???

ciao Joachim

User avatar
Nordwest1
Heizer
Posts: 59
Joined: Sun Feb 22, 2004 3:08 pm
Location: Landau/Pfalz

Post by Nordwest1 » Wed May 05, 2004 10:33 am

Hab mich schon im Elektronikshop erkundigt, ist wohl nicht mit ein zwei Teilen erledigt?!

Hätte aber trotzdem gerne gewußt, was die Dinger, die man zu kaufen bekommt, taugen! :?

Heike

Grewel Ralf
Gileristi
Posts: 106
Joined: Sat Jan 25, 2003 12:00 pm
Contact:

Post by Grewel Ralf » Wed May 05, 2004 11:10 am

kauf dir lieber eine Hawker Batterie, dann brauchst du dich um nix mehr zu kümmern.

mfg Ralf

sandro
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Mar 02, 2003 1:31 pm
Location: münchen - rc 600 c

Post by sandro » Wed May 05, 2004 12:04 pm

hab den in oldtimerkreisen bekannten "accu-jogger" an ner pkw batterie seit oktober hängen. steckernetzteil + lade/entöadegerät. einwandfrei. das teil verkauft der hersteller direkt, über die google suchmaschine zu finden.
grüße
sandro

CH-Mauro
Gileristi
Posts: 624
Joined: Wed Jan 08, 2003 7:47 am
Location: Spreitenbach / AG Schweiz

Post by CH-Mauro » Wed May 05, 2004 12:36 pm

Hallo Heike

Was Ralf sagt stimmt, Hawker rein und Probleme raus.....


Gruss

CH-Mauro

(Mario hat mir das mit dem Hawker-Akku bestätigt.)

ERWIN
Heizer
Posts: 56
Joined: Sat Aug 09, 2003 3:12 pm
Location: Karlsruhe

Post by ERWIN » Wed May 05, 2004 1:13 pm

Ich bin ja eher der Purist und plädiere für den kompletten Austausch der Batterie, samt E-Starter, Zündschloss..... gegen einen putzigen 10000µ Elko aus dem Fachhandel.

Batterieladen ade, dafür aber regelmäßiges pflegen der Schien- und Wadenbeine.

Gruß Erwin

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Post by Joachim » Wed May 05, 2004 4:12 pm

ERWIN wrote:Ich bin ja eher der Purist und plädiere für den kompletten Austausch der Batterie, samt E-Starter, Zündschloss..... gegen einen putzigen 10000µ Elko aus dem Fachhandel.
Saturno ja....
Aber an der Nordie musst du dir den Kicker erst mal besorgen.
Ausserdem... vielleicht etwas hoch... weshalb ich z.B. immer noch auf's Knoepfchen druecke... trotz Purismus :)

ciao Joachim

ERWIN
Heizer
Posts: 56
Joined: Sat Aug 09, 2003 3:12 pm
Location: Karlsruhe

Post by ERWIN » Wed May 05, 2004 4:49 pm

Ausserdem... vielleicht etwas hoch... weshalb ich z.B. immer noch auf's Knoepfchen druecke... trotz Purismus
Wie???? Dir ist was zu hoch?
Das muss ich nun wohl auch nicht verstehen.

Gruß Erwin

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Post by Joachim » Wed May 05, 2004 4:56 pm

ERWIN wrote:Wie???? Dir ist was zu hoch?
Das muss ich nun wohl auch nicht verstehen.
Man koennte auch sagen meine Beine sind zu kurz :lol: :lol: :lol:

ciao Joachim

User avatar
Nordwest1
Heizer
Posts: 59
Joined: Sun Feb 22, 2004 3:08 pm
Location: Landau/Pfalz

Post by Nordwest1 » Wed May 05, 2004 7:30 pm

CH-Mauro wrote:Was Ralf sagt stimmt, Hawker rein und Probleme raus.....
Ist das das Gel-Teil? Kosten?

Hallo Sandro!
Hab mir den Jogger mal angesehen, ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber wenns funzt ist o.k.
Dank dir!

Hallo Erwin,

ich, bzw. meine Beine sind noch kürzer als die von Joachim...
Ich komm nur auf einer Seite mit der ZehenSPITZE auf den Boden :oops:
Wär mir dann doch zu stressig :roll:

trotzdem danke!

Heike

Grewel Ralf
Gileristi
Posts: 106
Joined: Sat Jan 25, 2003 12:00 pm
Contact:

Post by Grewel Ralf » Wed May 05, 2004 7:46 pm

bei E-Bay werden die Batterien versteigert bzw. verkauft
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... eName=WDVW

mfg. Ralf

User avatar
Nordwest1
Heizer
Posts: 59
Joined: Sun Feb 22, 2004 3:08 pm
Location: Landau/Pfalz

Post by Nordwest1 » Wed May 05, 2004 9:04 pm

Grewel Ralf wrote:bei E-Bay werden die Batterien versteigert bzw. verkauft
>schluck< das macht bei zwei Nordies 218? :shock:

Wo ist denn der Smilie mit dem weißen Fähnchen?!

Danke für die Info, da wart ich mal lieber bis ich mit der Ausbildung fertig bin :(

Heike

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Post by Joachim » Wed May 05, 2004 9:43 pm

Nordwest1 wrote:Danke für die Info, da wart ich mal lieber bis ich mit der Ausbildung fertig bin :(
Mal langsam.. erst werde ich mal eine testen :lol:
Ich kenne die eigentlich schon seit vielen Jahren.... nur habe ich das nie gewusst.
Als ich damals beim Bund war gab es solche Teile in den Fliegzeugen. Ich aber mich immer gewundert wie man mit 2 solchen Popelakkus den ganzen Kram da antreiben soll.
Was drauf gestanden hat ,hatte ich nicht geglaubt... man kennt ja schliesslich die Amikanische Werbung. Naja.....
War aber, soweit ich mich erinnere, eine eher unguenstige Anzahl an Volts die diese Geraete damals hatten :)

ciao joachim

Guest

Post by Guest » Wed May 05, 2004 9:50 pm

...warum nicht ne "normale" batterie und diese gut pflegen? und anstelle des accu joggers dann einfach das billigste ladegerät ausm baumarkt und ne zeitschaltuhr dazwischen? täglich ne halbe stunde laden reicht locker...wer keine steckdose in der garage hat, nehme eine gute pkw batterie, baut sich irgedwo mit kabelbindern an den rahmen ne 12V steckdose und hängt mit nem passenden kabel die autobatterie (oder das ladegerät mit nem glättkondensator vielleicht) während der standzeit hin...

Post Reply